Samstag, 28. März 2015

Fast and Furius 7 Kinostart

Ab den ersten April läuft der 7 Teil der Fast and Furius Serie im Kino.
Als Fan seit den ersten Teil Fast and Furius, freue ich mich schon auf Teil 7 mit einen lachenden und einen weinenden Auge. Da es traurige Gewißheit ist, daß es die letzten Bilder von Paul Walker sein werden.
Er ist einer der wichtigsten Hauptdarsteller dieser Serie gewesen, aber dank seiner Brüder konnte dieser Film zu einen guten Ende gebracht werden.

Sicher wird es für alle Darsteller und Fans eine schwere Uraufführung, da viele Gefühle, Gedanken und Emotionen die mit den viel zu frühen Tod von Paul Walker zusammen hängen, wieder aufgewühlt werden.

Trotz alle dem ist es kein Aprilscherz denn am 1. April geht die Post ab und die PS nach oben...

Dienstag, 24. März 2015

Festbrennweite 50mm / 1,8

Ich habe zu Weihnachten ein von mir lang ersehntes Objektiv für meine Canon geschenkt bekommen.
Eine 50 mm Festbrennweite von Canon mit deiner Lichtstärke von 1,8 was richtig Lichtstark ist.

Bis dahin hatte ich mit Festbrennweiten noch keine großen Erfahrungen, aber gerade für Porträts und für Makros finde ich es einfach super. Es ist wirklich super wie gut die Motive vom Hintergrund freigestellt werden. Das konnte mein Kit Objektiv natürlich nicht und bei einer Blende von 1,8 hat man auch genug Licht um auch in dunklen Ecken gut damit arbeiten zu können.

Ich selbst bin Amateurfotograf und bin dabei mein Wissen und mein Können ständig zu erweitern und dazu zu lernen.
Das Objektiv hat ein gutes Preis Leistungsverhältnis zu anderen Anbietern und einfach ein Muss.

Bild mit Blitz und Blende 1,8 und der Festbrennweite 50mm
Bild mit den Tamron 18 -50 2,8 Lichtstärke,
man sieht schon am Hintergrund das, das Canon 1,8 besser freistellt.




So kann man die Bilder dann Lustig bearbeiten, wie hier im Comic Stil....










Mein Fazit: Muss man unbedingt kaufen, wer es noch nicht hat, oder wer es hat nicht wieder hergeben.

Montag, 23. März 2015

sprechendes Monster Yo Schlenker

Zu Weihnachten habe ich als Geschenk das sprechende Monster in Pink gekauft, 
die Größe ist ca. 35 cm und es fühlt sich nicht so flauschig an wie es aussieht. 

Die erste Enttäuschung war groß. 


Das Monster ist zwar sehr schön, aber hat auch seine Mängel. 
Leider war der Stoff am Reißverschluss eingerissen und das öffnen des gleichen entpuppte sich am Weihnachtsabend zu einer nervigen Situation. 
Nach der Beschreibung kann man diesen nur mit einer Büroklammer öffnen. Wo auch noch eine menge Kraft dazu gehört. 
Also das öffnen ist wirklich nicht einfach. Wo auch schnell eine Büroklammer herholen nach dem fast alle Männlichen Mitbewohner und Gäste versucht hatten den Reißverschluss zu öffnen wo zu vor der Sicherheitsstreifen entfernt wurde wurde das ganze zu einer witzig bis stressigen Situation da das Monster alles nach plappert was gesagt wird und zu guter Letzt man kaum sein eigenes Wort verstand weil der eine Lacht und das Monster dazwischen Quatscht.
Ansonsten bereitet das Tierchen sicher Spaß, aber eher für größere Kinder geeignet. Obwohl ich sicher bin das es da schönere bzw. bessere Alternativen gibt mit ähnlichen Funktionen. 




Mein Fazit: 

Ich würde es nicht wieder kaufen!


Testberichte

Hier gibt es ab sofort Testberichte über Produkte die ich selbst getestet habe. 
Kritisch oder nicht Kritisch, 
alles kommt auf den Tisch und wird angesprochen.
Ob Faltencreme, Putzmittelchen oder Technik...

Einfach immer vorbei schauen...!!!

Natürlich gibt es auch Werbung in eigener Sache bzw. von Produkten die ich gut finde.